Weil gute Software niemals fertig ist

Sobald ein Projekt abgeschlossen ist und reale Nutzer auf „fertige“ Software treffen, entstehen Fragen. Kleinere Fehler bleiben auch bei akribischsten Tests nicht aus. Äußere Einflüsse wie neue Betriebssysteme oder Datenbankversionen tun ihr Übriges. Und selbst wenn alles besten läuft, kommt irgendwann der Wunsch nach Verbesserungen auf. – Ein Fall für den Support.