Hervorgehoben

GEOMAGIC Forum Netze 2020 – FÄLLT AUS

GEOMAGIC Forum Netze 2020 – FINDET NICHT STATT

Aufgrund der sich zunehmend verschärfenden Reiserichtlinien im Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben wir bereits zahlreiche Absagen für unsere Veranstaltung (1.-2. April 2020) erhalten.

Da auch wir die Entwicklung in Bezug auf den Virus Covid-19 nicht vorhersehen können, sagen wir das GEOMAGIC Forum Netze und die damit verbundenen Anwendertage/User Exchanges in diesem Jahr leider ab.

Die Entscheidung fällt uns nicht leicht.

Bei Fragen wenden sie sich gerne via E-Mail an sina.leutbecher@geomagic.world.

Ihr Team der GEOMAGIC

Hervorgehoben

E-world energy & water, Essen

11. – 13. Februar 2020

Vernetzt. Mobil. Digital. Die Energie dafür gibt es bei uns …

Wir laden Sie an unseren Stand auf der E-World 2020 ein.

Als Softwarehersteller für Betreiber von kritischen Infrastrukturen möchten wir Ihnen unsere Lösungen vorstellen, allen voran das Portal Krisenvorsorge Gas. Über 200 Marktteilnehmer sind bereits dabei und profitieren von der Lösung zur gemeinsamen Kommunikation im Krisenfall. Mit dem Krisenportal ist der Leitfaden umgesetzt – transparent, diskriminierungsfrei und revisionssicher. 

Warum sollten Sie mitmachen? Ihre Vorteile:

  • Anleitung zur effektiven Bewältigung kritischer Netzsituationen
  • Chance der Adressierung aller Gasnetzbetreiber über ein System
  • Workflowbasierte, zweiseitige Kommunikation mit Marktakteuren im Krisenfall
  • Revisionssichere Abbildung des Leitfadens Krisenvorsorge Gas 

Treffen Sie und auf der Messe in Essen: Halle 2 an Stand Nummer 126!

Ihren Termin vereinbaren Sie bitte unter krisenportal@geomagic.world. Hier haben wir von unserer Seite einen Kalender hinterlegt, so dass Sie auch gern einen Terminvorschlag senden können, den wir dann bestätigen würden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 11., 12. oder 13. Februar.

Für weitere Informationen schauen auch auf unserer Webseite vorbei: https://info.krisenportal-gas.de/

Bei Interesse erhalten Sie von uns einen Einladungscode mit, dem Sie sich ihr persönliches Ticket einlösen können. Ihren Eintritt übernehmen wir gern.

Ihr Team der GEOMAGIC

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier https://www.e-world-essen.com/de/

#geomagicbleibtdran

Wir sind an Ihrer Seite!

Sicherlich kennen Sie die Redensart „Der Schuster hat immer die schlechtesten Schuhe“. Dies zu widerlegen war die erste Herausforderung, der wir uns in der Krise gestellt haben – mit Erfolg!

Wir haben bereits Ende Februar mit den Vorbereitungen für die Verlagerung ins Homeoffice begonnen. Aktuell befinden sich regelmäßig über 90 Prozent der Beschäftigten im Homeoffice. Die Erreichbarkeit per Chat, E-Mail und Telefon ist sichergestellt und wir sind daher in der Lage, allen vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen und arbeiten mit Hochdruck an den laufenden Projekten.

„Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie schnell und wie gut wir praktisch die komplette Firma auf Homeoffice umstellen konnten“, berichtet GEOMAGIC-Geschäftsführer Andreas Hartke. „Mein Eindruck ist, dass die Erreichbarkeit und die Zusammenarbeit mit den genutzten Tools mindestens so gut wie im normalen Büroalltag sind“, so Hartke weiter.

Die GEOMAGIC setzt dabei u. a. auf Microsoft Teams, die e-Learning-Plattform edudip und testet derzeit die Umstellung auf eine webbasierte Telefonanlage. Der Schuster hat also eher die „Sieben-Meilen-Stiefel“ als die eingangs erwähnten „schlechtesten Schuhe“ im Einsatz.

Abgesehen von der eigenen Arbeitsorganisation tragen bereits umgesetzte Digitalisierungsprojekte in der aktuellen Situation besonders reiche Früchte. Für die GDMcom hatte die GEOMAGIC im vergangenen Jahr die Lösung zur Behandlung von Fremdplanungsanfragen (FPA) aus dem BIL-Portal umgesetzt. „Dank FPA bleiben wir arbeitsfähig und können Anfragen zu den Netzen unserer Kunden in der gewohnten Qualität auch aus dem Homeoffice bearbeiten“, lobt GDMcom-Geschäftsführer Dirk Pohle die Lösung der GEOMAGIC.

Die vielbeschworene Digitalisierung ist aktuell der Schlüssel zur Kommunikation und vor allem zum Erhalt der Produktivität. Viele dringende Aufgaben ließen sich durch das Fehlen von mobilen Endgeräten, mobilen Apps und Portalanwendungen nur schwerlich oder vielleicht auch gar nicht erledigen.

Hier also unser Versprechen: #geomagicbleibtdran – Lassen Sie uns Teil Ihres Digitalisierungsprozesses sein und nutzen Sie nicht nur unser, sondern vor allem auch Ihr Potenzial! Unsere vielfältigen Lösungen bieten Ihnen eine enorme Bandbreite – zum einen die Möglichkeit, auch von zu Hause Arbeiten erledigen zu können, zum anderen vielleicht einfach „nur“ die Möglichkeit, Notfallkontaktdaten von verbundenen Unternehmen und Geschäftspartnern aktuell zu halten.

Sie erreichen die GEOMAGIC wie gewohnt per Telefon unter +49 341 71117-00, per E-Mail unter info@geomagic.world und über die gewohnten Support-Kanäle.

Krisenmanagement und Kommunikation für Gasnetzbetreiber

Die neue Version des Portals Krisenvorsorge Gas unterstützt Gasnetzbetreiber beim Krisenmanagement und der Kommunikation im Fall einer Gasmangellage. Das Webportal des Leipziger IT-Dienstleisters GEOMAGIC integriert potenziell alle Netzbetreiber entlang der Lieferkette sowie die Betreiber von Speicher- und Produktionsanlagen.

„Mit der neuen Version des Krisenportals bieten wir nun auch regionalen Netzbetreibern den vollen Funktionsumfang für Kommunikation und Krisenmanagement im Fall einer drohenden Gasmangellage“, erläutert Geschäftsführer Dr. Andreas Hartke die Vorteile der neuen Version.

Kernfunktionen des Webportals sind weiterhin die Kommunikation gemäß Leitfaden Krisenvorsorge Gas in Kombination mit einem intuitiven Krisenmanagement. Das Portal bietet im Krisenfall eine optimale Unterstützung des Dispatchings bei der Verteilung von Fehlleistungen auf Basis von realen Kapazitätsdaten und gewährleistet gleichzeitig die geforderte Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Revisionssicherheit der Kommunikation. Durch die integrierten Kommunikations- und Funktionstests gelingt der Nachweis der Aktualität von Kontaktdaten und der Erreichbarkeit der Teilnehmer.

Das Portal Krisenvorsorge Gas ging Anfang 2019 auf Betreiben von sieben Fernleitungsnetzbetreibern und ihren Nachgelagerten in Betrieb. Die auf der diesjährigen E-world präsentierte Weiterentwicklung soll nun weitere Verteilernetzbetreiber für das Portal Krisenvorsorge Gas gewinnen.

Weitere Informationen zum Portal Krisenvorsorge Gas erhalten Sie auf der Website https://info.krisenportal-gas.de/ oder auf der E-world in Halle 2 an Stand Nummer 126.

Australier reist 16.000 Kilometer zu Software-Schulung

Der weiteste Weg zur Weiterbildung

Nick Oliver aus Melbourne in Australien hat 16.000 Kilometer (Luftlinie) für die Anreise zu einer Software-Schulung hinter sich gebracht. Sein Arbeitgeber schickte ihn direkt zum Hersteller der Software nach Deutschland.

„Australier reist 16.000 Kilometer zu Software-Schulung“ weiterlesen

Prozessoptimierung mittels Heatmap

Prozesse digital und optimiert.

Prozesse zu gestalten ist eine Expertenaufgabe. Hinzu kommt, dass Fach- und IT-Abteilungen bei der Digitalisierung von Prozessen keine gemeinsame Sprache sprechen. Hierbei Abhilfe schaffen kann BPMN, welches die grafische Darstellung von Prozessen ist. Business Process Model and Notation ist die Schnittstelle zwischen fachlicher Anforderung und technischer Umsetzung.

„Prozessoptimierung mittels Heatmap“ weiterlesen